Werkschau: Altonale 20

display by artist christian wischnewski for gentle rain

Wir sind zu Gast auf Hamburgs größtem Stadtteilfest in Altona. Zur Altonale 20 bespielen mehr als 80 Künstler*innen die Schaufenster des Quartiers. Wir zeigen vom 1. bis zum 17. Juni die Originale zur gentle-rain-Strecke "Frogman" und Drucke aus der Lucky Punch Press. Fotos: Malte Spindler.

Die Skulpturen von Christian Wischnewski entstanden für die erste Aufmacher-Geschichte des Hamburger Stadtmagazins gentle rain. An den Ufern der Elbe suchte der Illustrator und Künstler nach Schwemmgut und hauchte den Fundstücken neues Leben ein. Autorin Laura Lichtblau erkannten in den Assemblagen den Titelhelden einer kleinen Geschichte über die Grenze zwischen Land und Wasser: Frogman, zu sehen bei Walka (Ottenser Hauptstr. 31).

Artist Christian Wischnewski designs display

Das Brueder-Druckstudio Lucky Punch Press stellt im Salon Jule Stinen aus (Hohenesch 40). Im trubeligen Friseursalon verkürzen Prints und Künstler-Zines die Wartezeit. Mit Arbeiten von Tine Fetz, Steffen Kraska, Lizz Lunney, Wilm Lindenblatt, Aike Arndt, Wischnik und Greif & Mold.

Werkschau: Altonale 20

display by artist christian wischnewski for gentle rain

Wir sind zu Gast auf Hamburgs größtem Stadtteilfest in Altona. Zur Altonale 20 bespielen mehr als 80 Künstler*innen die Schaufenster des Quartiers. Wir zeigen vom 1. bis zum 17. Juni die Originale zur gentle-rain-Strecke "Frogman" und Drucke aus der Lucky Punch Press. Fotos: Malte Spindler.

Artist Christian Wischnewski designs display

Die Skulpturen von Christian Wischnewski entstanden für die erste Aufmacher-Geschichte des Hamburger Stadtmagazins gentle rain. An den Ufern der Elbe suchte der Illustrator und Künstler nach Schwemmgut und hauchte den Fundstücken neues Leben ein. Autorin Laura Lichtblau erkannten in den Assemblagen den Titelhelden einer kleinen Geschichte über die Grenze zwischen Land und Wasser: Frogman, zu sehen bei Walka (Ottenser Hauptstr. 31).

Das Brueder-Druckstudio Lucky Punch Press stellt im Salon Jule Stinen aus (Hohenesch 40). Im trubeligen Friseursalon verkürzen Prints und Künstler-Zines die Wartezeit. Mit Arbeiten von Tine Fetz, Steffen Kraska, Lizz Lunney, Wilm Lindenblatt, Aike Arndt, Wischnik und Greif & Mold.